Kirche

Pfarrei St. Laurentius Ramspau

Aktuelles

Liebe Schwestern und Brüder,

„Abstand halten“ – diese Aufforderung begegnet uns momentan überall. Der Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus hat uns alle fest im Griff. Es besteht kein Grund zur Panik, aber wir müssen die aktuelle Lage ernst nehmen, gerade auch als Kirche und als Pfarreiengemeinschaft. Wir müssen alles versuchen, um die Ausbreitung zu verlangsamen!

Das Bistum hat bereits mehrere konkrete Anweisungen gegeben, wie wir als Pfarrgemeinden handeln sollen und die bis voraussichtlich 19. April in unseren Pfarreien St. Jakobus Regenstauf, St. Laurentius Ramspau und Mariä Himmelfahrt Kirchberg verbindlich gelten:

1. Bis auf weiteres dürfen keine öffentlichen Gottesdienste mehr gefeiert werden, das betrifft auch noch die Karwoche und das Osterfest!
Pfarrer Blank und Pfarrvikar Pater Justine werden jeden Tag in St. Jakobus um 18.00 Uhr (am Sonntag um 09.00 Uhr) die Eucharistie feiern und Anbetung halten und dabei alle Gläubigen ins Gebet miteinschließen. Die Messintentionen an den Werktagen werden gefeiert (diese können aber auch noch später nachgeholt werden, wenn wieder öffentliche Gottesdienste möglich sind). An den Sonntagen feiern wir den Gottesdienst in den Anliegen der ganzen Pfarrgemeinde, daher ohne Intentionen (diese werden später nachgeholt).
Sie sind eingeladen, Gottesdienste über Fernsehen, Radio und Internet mitzufeiern (das Bistum Regensburg überträgt auf www.bistum-regensburg.de die Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen aus dem Dom). Auch das persönliche Gebet und die Betrachtung der Schrift sind ein wichtiger Bestandteil des kirchlichen Lebens in den eigenen vier Wänden!

In unseren Kirchen finden Sie an jedem Wochenende eine Vorlage für einen Hausgottesdienst, den sie in der Familie feiern können. Auch auf der Homepage finden Sie diesen unter dem Reiter "Downloads".

Unsere Kirchen bleiben für das persönliche Gebet geöffnet.
In St. Jakobus besteht die Möglichkeit, eigene Gebetsanliegen in ein Körbchen vor dem Kreuz abzulegen. Diese Gebetsbitten nehmen die Seelsorger mit in die Gottesdienste und das persönliche Gebet hinein!

2. Die Pfarrbüros in Regenstauf und Ramspau bleiben für den Parteiverkehr geschlossen. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email und kommen Sie nicht persönlich vorbei!

3. Alle pfarrlichen Veranstaltungen entfallen! Das Pfarrzentrum in Regenstauf und die Pfarrheime in Ramspau und Kirchberg bleiben vorerst für alle Veranstaltungen geschlossen.

4. Momentan sind keine Trauungen und keine Taufen möglich. Die Spendung der Nottaufe ist natürlich jederzeit möglich.

5. Beerdigungen/Beisetzungen finden nur auf dem Friedhof und im Familienkreis statt! Bitte verstehen Sie, dass hier keine Ausnahmen gemacht werden können und diese Vorgaben auch von staatlicher Seite klar formuliert wurden!

6. Der Empfang des Bußsakramentes findet nur nach Vereinbarung statt und ist nicht im Beichtstuhl möglich!

7. Krankenbesuche, die Spendung der Krankenkommunion und der Krankensalbung sind unter Wahrung der hygienischen Vorschriften möglich und finden nach Vereinbarung statt.

Zu guter Letzt: Als Seelsorgeteam sind wir selbstverständlich für Sie da, gerade in der momentanen Situation. Melden Sie sich, wenn Sie in irgendeiner Weise Unterstützung brauchen (beispielsweise auch beim Einkaufen)!

Nehmen wir die momentane Situation zum Anlass und beten wir füreinander! Beten wir für alle Erkrankten, für die Sterbenden, für die Ärztinnen und Ärzte, für das Pflegepersonal und für die Politikerinnen und Politiker!

Im Namen des Pfarrteams
Ihr Pfarrer Christian Blank

*********************************************************************************************

Liebe Pfarrgemeinde von St. Jakobus, St. Laurentius und Mariä Himmelfahrt!

Als ihr neuer Pfarrer darf ich mich Ihnen kurz vorstellen.
Mein Name ist Christian Blank, ich bin 1987 geboren und ich komme aus Kümmersbruck bei Amberg. Vom Engagement in der Jugendarbeit und einer aktiven Pfarrei geprägt, entschloss ich mich nach dem Abitur im Jahr 2007, in das Regensburger Priesterseminar einzutreten. Nach meinem Studium in Regensburg und Freiburg war ich dann als Praktikant und Diakon in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Bad Kötzting tätig. 2014 bin ich in Regensburg zum Priester geweiht worden und durfte in meiner Heimat Primiz feiern. Als Primizspruch habe ich einen Vers aus Psalm 87 gewählt:
"All meine Quellen entspringen in dir". In diesem Satz kommt mein Bild von Gott sehr gut zum Ausdruck: Er ist die Quelle unseres Lebens, der uns mit dem versorgt, was wir zum Leben brauchen.
Als Christen dürfen wir immer wieder aus dieser Quelle schöpfen und diese Liebe an unsere Mitmenschen weiterschenken.
Meine ersten Erfahrungen durfte ich als Kaplan von 2014 bis 2016 in Nabburg in der Pfarrei St. Johannes der Täufer und von 2016 bis 2019 in Regensburg in der Pfarrei Herz Marien sammeln.
Ab 1. September 2019 bin ich als Pfarradministrator gemeinsam mit dem Seelsorgeteam für die Pfarreien St. Jakobus Regenstauf,
St. Laurentius Ramspau und Mariä Himmelfahrt Kirchberg zuständig.
Als Pfarrer möchte ich für alle Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft ansprechbar sein, sie in Ihren vielfältigen Lebenssituationen begleiten und unseren gemeinsamen Glauben leben und erfahrbar machen!
Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen!

Herzlich
Ihr Pfarrer Christian Blank